ZEIT-Auktion

Ein Angebot des ZEIT Verlages. Für den Inhalt ist der ZEIT Verlag verantwortlich.

Historischer Kachelofen: Gründerzeit um 1890

Schlichter runder hellbrauner Kachelofen sächsischer Herkunft (wahrscheinlich Teichert, Meissen) um 1900, mit Sitzbank-Möbel jüngeren Datums. Gut geeignet nur zur Dekoration oder für elektrische Beheizung (weitere Informationen siehe Detailbeschreibung). Öfen, die für den funktionsfähigen Wiederaufbau besser geeignet sind, finden Sie online unter www.Omas-Kachelofen.de: Schön, CO2-neutral, preiswert und krisensicher heizen. Bundesweit, natürlich auch mit Glasheiztür möglich.
Regulärer Preis: 2.950,00 €
Auktionszeitraum: 07.09.2017 bis 17.10.2017 19:00:00
  • Online-ID 2787
    1.770,00 €

    Angebot beendet

hephaistos Martin Graupner
Eichwalder Aue 27
12527 Berlin
Telefon: 030 67 53 96 96
Fax: 030 67 53 95 85
Homepage: www.Omas-Kachelofen.de
E-Mail: info@lehmofen.de

Dieser schlichte, zurückhaltend ornamentierte Ofen von ca. 1890 wird hiermit ausdrücklich als Dekoration angeboten. Er ist in den 1960er Jahren als elektrisch beheizter Ofen neu errichtet worden. Dazu wurden die Stege von den Kacheln entfernt, was einem erneuten Aufbau als funktionsfähigem, mit Holz beheiztem Kachelofen entgegensteht. Möglich dennoch, aber relativ umfangreiche Arbeiten dafür notwendig.

 

Die Kacheln befinden sich optisch in einem gebrauchten, jedoch altersbedingt durchaus gutem bis sehr gutem Erhaltungszustand. Die tannengrüne Sockelleiste wurde im Zuge des Neuaufbaus um 1960 mit Ölfarbe überstrichen.

 

Öfen, die für einen holzbeheizbaren Wiederaufbau besser geeignet sind, finden Sie auf unserer Homepage www.Omas-Kachelofen.de. Sowohl jüngere, wie auch ältere Exemplare.

Reichlich 200 davon hätten wir noch am Lager.

 

Wieder neu errichtet, wiegt dieser Ofen je nach Art des Aufbaus 400 bis 900 kg. Bitte klären Sie das bereits im Vorfeld mit Ihrem Statiker.

 

Nach dem Kauf können Sie das Material hier persönlich in Empfang nehmen, oder es fallen noch entfernungsabhängige Speditionkosten an, vermutlich zwischen 90 und 250 Euro.

 

Bei Interesse bitte konkret anfragen unter Angabe Ihrer Postleitzahl. Für weiter gehende Informationen stehen wir gern zur Verfügung und bitten um telefonische Kontaktaufnahme (bei Abwesenheit stets AB, rufe gern zurück).

 

Gegenstand dieses Angebotes sind ausschließlich das Kachelmaterial (keine Schamottsteine, keine elektrische Heizung, keine Kachelofen-Heiztür) und die abgebildete Sitzbank aus massivem Mahagoni.


AKTUELLE AUKTIONEN bis 28.01.2018

Unikat in Nussbaum! Tagebuch-Kalender 2018-2027
Angebotsbild
Natur pur! Dieser Tagebuch-Kalender 2018 – 2027 gebunden in Echtholz Nussbaum ist garantiert ein Unikat. Gefüllt mit Ihren Erlebnissen und Gedanken wächst der Jahresweiser im Laufe der Zeit zu einem ureigenen Erlebnisschatz. Einband in Echtholz Nussbaum, 384 Seiten, Kalendarium mit Datum, Jahr, Wochen- und Feiertagen, edler Goldschnitt, gefertigt in münsterländer Manufaktur. Format: 18 x 25 x 3,5 cm, Gewicht: 1 kg.
144,75 €
jetzt mitbieten
Tafelbesteck in Sterling-Silber
Angebotsbild
Bauhaus-Modell "ATELIER", 1 x 5-tlg.Tafelbesteck in Sterling-Silber, Listenpreis 700,- EUR.
350,00 €
jetzt mitbieten
Stöberecke
Angebotsbild
"Das Schachspiel...oder..." Serigrafie in einer limitierten Auflage von 99 Exemplaren. Künstler: Jörg Mohme Entstehungsjahr 2001 Exemplar 59/99 "Der Springer , die Disziplinen schnell wie eine Eidechse, bedächtig wie eine Schildkröte, zupackend wie ein Krokodil aber am angenehmsten spielt sich Schach immer noch unter Palmen."